Principe di Lazise Wellness & SPA Hotel on Lake Garda

Datenschutzpolitik

Datenschutzpolitik
Europäische Verordnung 679/2016
update auf 26.04.2021

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist gemäß dem Gesetz und dieser EU-Verordnung 679/2016: Fincos Gestioni S.r.l. - Lazise Gestioni S.r.l.-Malpensa Gestioni S.r.l.) in der Person seines vorübergehenden gesetzlichen Vertreters.

Wir informieren Sie darüber, dass die oben genannten Gesetze den Schutz betroffener Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten vorsehen und dass diese Behandlung auf den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte in Übereinstimmung beruht mit den Bestimmungen der reg. 679/2016.

Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung: Insbesondere werden Ihre Daten für die folgenden Zwecke im Zusammenhang mit der Umsetzung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet:

• Zwecke, die zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von a erforderlich sind Recht vor Gericht oder wann immer die Justizbehörden ihre Zuständigkeitsfunktionen ausüben;
• Zwecke der erweiterten Navigation oder der Verwaltung personalisierter Inhalte;
• Zwecke im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags, an dem Sie beteiligt sind, oder mit der Ausführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin ergriffen wurden (z. B. Kontaktanfrage über das Kontaktformular, Newsletter, Zusammenarbeit mit uns usw.);
• Zwecke der statistischen Recherche / Analyse von aggregierten oder anonymen Daten, daher ohne die Möglichkeit zur Identifizierung des Benutzers, um die Funktionsweise der Website zu messen, den Verkehr zu messen und die Benutzerfreundlichkeit und das Interesse zu bewerten.

Die Verarbeitung von Funktionsdaten zur Erfüllung dieser Verpflichtungen erfolgt Für die ordnungsgemäße Verwaltung der Beziehung und ihrer Übertragung ist dies erforderlich, um die oben genannten Zwecke umzusetzen. Der Datenverantwortliche gibt außerdem bekannt, dass eine Nichtkommunikation oder falsche Kommunikation einer der obligatorischen Informationen dazu führen kann, dass der Datenverantwortliche die Angemessenheit der Verarbeitung selbst nicht garantieren kann.

Verarbeitungsmethoden

Ihre persönlichen Daten können auf folgende Weise verarbeitet werden: manuell oder computergestützt unter Verwendung von Managementsystemen. Jede Behandlung erfolgt durch die Annahme der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Übermittlung personenbezogener Daten:

Ihre persönlichen Daten, die möglicherweise freiwillig in die auf dieser Website verfügbaren Dienste eingegeben wurden, werden für die Zwecke und die Leistung der Dienste verarbeitet und verwaltet, die für die ordnungsgemäße Verwaltung der angeforderten Beziehung erforderlich sind, mit einer Garantie für den Schutz der Rechte von die interessierte Partei. Ihre Daten werden nur von Personal verarbeitet, das ausdrücklich vom Datenverantwortlichen autorisiert wurde. Für den Fall, dass personenbezogene Daten die Erbringung eines Dienstes erfordern, der das Versenden von informativen und werblichen elektronischen Mitteilungen gemäß den von der interessierten Partei erteilten Bedingungen und Genehmigungen umfasst, kann das Unternehmen auf externe Dienste von auf die Verwaltung spezialisierten Dritten zurückgreifen des Dienstes selbst. In diesem Fall liegt es in der Verantwortung des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die Bedingungen des Dienstes genau anzugeben und die Zustimmung zu den Bedingungen dieser Verordnung anzufordern.

Verbreitung personenbezogener Daten:

Ihre persönlichen Daten werden in keiner Weise weitergegeben.

Aufbewahrungsfrist

Bitte beachten Sie, dass in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Zweckbeschränkung und Datenminimierung gemäß Art. Gemäß Artikel 5 der DSGVO beträgt die Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten:
• Sie wurden für einen Zeitraum festgelegt, der die Leistung der erbrachten Dienstleistungen nicht überschreitet.
• Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes, die in der DSGVO vorgesehen sind spezifische Behandlung erforderlich.

Cookie-Verwaltung:

Weitere Informationen finden Sie in den erweiterten Informationen zur Cookie-Verwaltung in der Fußzeile der Homepage: Cookie-Richtlinie

Wenn Sie Zweifel oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Cookies haben, können Sie jederzeit eingreifen, um zu verhindern, dass diese gesetzt und gelesen werden, indem Sie beispielsweise die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser ändern, um sie zu blockieren. Bestimmte Typen.

Rechte des Interessenten:

Sie haben das Recht, vom Eigentümer die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), die Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung, Portabilität, den Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu erhalten, und Sie können im Allgemeinen alle bereitgestellten Rechte ausüben für durch Kunst. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der DSGVO

1. Der Interessent hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten, auch wenn diese noch nicht registriert sind, und deren Kommunikation in verständlicher Form zu erhalten.

2. Der Interessent hat das Recht, einen Hinweis zu erhalten:
a. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b. die Zwecke und Methoden der Verarbeitung;
c. die Logik, die bei einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewendet wird;
d. die Identität des Eigentümers, des Managers und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 ernannten Vertreters; ist. der Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als ernannter Vertreter im Staat, Manager oder Vertreter davon erfahren können.

3. Der Interessent hat das Recht zu erhalten:
a. Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
b. die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich solcher, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden;
c. die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch inhaltlich denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung als unmöglich erweist o beinhaltet den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen;
d. Datenportabilität.

4. Der Interessent hat das Recht, ganz oder teilweise Widerspruch einzulegen:
a. aus legitimen Gründen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn dies für den Zweck der Erhebung relevant ist;
b. zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbe- oder Direktvertriebsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation.

Beschwerderecht des Interessenten:

Die interessierte Partei hat das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen und gemäß Artikel 79 - Zuständige Behörde bei den zuständigen Justizbehörden der Mitgliedstaaten Berufung einzulegen: www.garanteprivacy.it

Profilerstellung

Für die Zwecke und Arten der auf dieser Website gesammelten Daten bestätigen wir das Fehlen eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich der in Artikel 22 Absätze 1 und 4 genannten Profilerstellung.

Zusätzliche Informationen

Für weitere Anforderungen, Informationen oder Erläuterungen wenden Sie sich bitte direkt an unser Büro unter den unten aufgeführten Telefonnummern und / oder E-Mails (Fußzeilenbereich).